Wärmepumpe

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

Eine Wärmepumpe sammelt einen Teil der in der Erde, in der Luft oder im Wasser vorhandenen Energie und nutzt diese als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung. Das Prinzip der Luft-Wasser-Wärmepumpe ist schnell erklärt: die Umgebungsluft dient als Wärmequelle, um das Gebäude mit Wärme zu versorgen. Auch bei bis zu -20°C kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe der Umgebungsluft noch genug Energie entziehen, da das eingesetzte Kältemittel selbst bei dieser niedrigen Temperatur noch verdampft. 

Das verdampfte Kältemittel wird durch einen elektrischen Verdichter geleitet, der den Druck so lange erhöht, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Von dort wird es weiter zum Verflüssiger geleitet, der die Wärme in das Heizsystem leitet, um damit zu Heizen oder Warmwasser vorzubereiten. Das Kältemittel wird durch ein Expansionsventil wieder abgeleitet und an den Anfang des Kreislaufs zurückgeführt. Dank des reversiblen Betriebs können Sie mit einer modernen Luft-Wasser-Wärmepumpe übrigens auch kühlen – für das perfekte Raumklima, egal zu welcher Jahreszeit. 

Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe sparen Sie nicht nur fast die Hälfte der sonst üblichen Heizkosten, sondern leisten auch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz – damit auch zukünftige Generationen in einer intakten Umwelt leben können.

TTL 8.5 ICS TSBC 300l Set – Innenaufgestellte Anlage

Die neue innenaufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe TTL 8.5 ICS zeichnet sich durch ihre Invertertechnologie und geringe Schallemission im Außenbereich aus. Genutzt werden kann die Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen und sorgt so für ein gutes Raumklima, in dem sich jeder wohl fühlt. Hierbei ist die TTL 8.5 ICS platzsparend und förderfähig – informieren Sie sich hierzu unter

UNSER TIPP

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung – wir führen Ihnen die innenaufgestellte Wärmepumpe TTL 8.5 ICS vor und beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Sie!

TTL 7.6 ACS TSBC 200l Set – Außenaufgestellte Anlage

Der Allrounder in Sachen Außenluft als Energiequelle: Die
Luft-Wasser-Wärmepumpe TTL 7.6. ACS überzeugt durch
hohe Effizienz und bedarfsabhängige Regelung des Inverter-Verdichters. Auf diese Weise ist die TTL 7.6 ACS sowohl für den Einsatz im Neubau als auch in der Sanierung geeignet. Zusätzlich zeichnet sich die Wärmepumpe durch ihre geringen Betriebsgeräusche aus und kann so auch bau enger Bebauung problemlos genutzt werden. Diese Anlage ist förderungsfähig – informieren Sie sich hierzu unter

UNSER TIPP

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung – wir führen Ihnen die außenaufgestellte Wärmepumpe TTL 7.6 ACS vor und beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Sie!

TTF 8.6

Während die Luft-Wasser-Wärmepumpe sich ihre Energie
aus der Luft zieht, nimmt sich die Sole-Wasser-Wärmepumpe ihre Energie aus der Erde. Die Temperaturen liegen dort das ganze Jahr zwischen 7 und 13 °C, womit das Erdreich ein hervorragender Speicher für thermische Energie ist. Die Gewinnung der Erdwärme erfolgt durch eine Erdsonde,
die in einer Tiefe von 40 – 100m angebracht wird. Durch die moderne Invertertechnologie kann die TTF 8.6 sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung eingebaut und genutzt werden. Diese Anlage ist förderfähig – informieren Sie sich hierzu unter

Wärmepumpen

erleben

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Ostfildern!

Wärmepumpen

erleben

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Ostfildern!

SPAREN SIE BARES GELD UND WECHSELN JETZT IHRE HEIZUNG!​
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
7.00 – 12.00 Uhr und
13.45 – 17.00 Uhr