Wärmepumpe

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

Eine Wärmepumpe sammelt einen Teil der in der Erde, in der Luft oder im Wasser vorhandenen Energie und nutzt diese als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung. Das Prinzip der Erdwärmeheizung funktioniert ganz einfach: Unterhalb der Frostgrenze ist die Temperatur des Erdreiches mit etwa 10 °C nahezu konstant. Ein Kreislauf, der durch das Erdreich führt, genügt, um diese Temperatur fürs Heizen zu nutzen. Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von -20 °C. So schenkt Ihnen die Natur, auf das Jahr gesehen, oft die Hälfte der sonst üblichen Heizkosten.

Doch eine Wärmepumpe funktioniert nicht nur im Winter; im Sommer kann das System auch unverändert für die Raumkühlung genutzt werden. Das Wasser aus dem Erdreich fließt in diesem Fall nicht über die Wärmepumpe, sondern gelangt direkt durch die Heizkörper oder die Fußbodenheizung. Das kühlt den Raum an heißen Tagen angenehm um einige Grad ab. Es macht auch aus energetischen Aspekten Sinn, im Sommer die Raumwärme ins Erdreich zurückzuführen: Der Boden regeneriert sich dann für den Winter, wenn die Wärmepumpe anspringt und ihm wieder Energie für die Heizung entzieht.

Eine Luft-Wärmepumpe funktioniert nach dem gleichen Prinzip, jedoch wird die Energie nicht der Erde, sondern der Außenluft entzogen. Insgesamt bieten Wärmepumpen-Heizungen ohne Öl oder Gas allerhöchsten Wärme- und Warmwasserkomfort bei geringen Betriebskosten. Sie sind ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und ermöglichen es auch zukünftigen Generationen, in einer intakten Umwelt zu leben.

TTL 8.5 ICS TSBC 300l Set – Innenaufgestellte Anlage

Die neue innenaufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe TTL 8.5 ICS zeichnet sich durch ihre Invertertechnologie und geringe Schallemission im Außenbereich aus. Genutzt werden kann die Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen und sorgt so für ein gutes Raumklima, in dem sich jeder wohl fühlt. Hierbei ist die TTL 8.5 ICS platzsparend und förderfähig – informieren Sie sich hierzu unter

UNSER TIPP

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung – wir führen Ihnen die innenaufgestellte Wärmepumpe TTL 8.5 ICS vor und beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Sie!

TTL 7.6 ACS TSBC 200l Set – Außenaufgestellte Anlage

Der Allrounder in Sachen Außenluft als Energiequelle: Die
Luft-Wasser-Wärmepumpe TTL 7.6. ACS überzeugt durch
hohe Effizienz und bedarfsabhängige Regelung des Inverter-Verdichters. Auf diese Weise ist die TTL 7.6 ACS sowohl für den Einsatz im Neubau als auch in der Sanierung geeignet. Zusätzlich zeichnet sich die Wärmepumpe durch ihre geringen Betriebsgeräusche aus und kann so auch bau enger Bebauung problemlos genutzt werden. Diese Anlage ist förderungsfähig – informieren Sie sich hierzu unter

UNSER TIPP

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung – wir führen Ihnen die außenaufgestellte Wärmepumpe TTL 7.6 ACS vor und beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Sie!

TTF 8.6

Während die Luft-Wasser-Wärmepumpe sich ihre Energie
aus der Luft zieht, nimmt sich die Sole-Wasser-Wärmepumpe ihre Energie aus der Erde. Die Temperaturen liegen dort das ganze Jahr zwischen 7 und 13 °C, womit das Erdreich ein hervorragender Speicher für thermische Energie ist. Die Gewinnung der Erdwärme erfolgt durch eine Erdsonde,
die in einer Tiefe von 40 – 100m angebracht wird. Durch die moderne Invertertechnologie kann die TTF 8.6 sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung eingebaut und genutzt werden. Diese Anlage ist förderfähig – informieren Sie sich hierzu unter

Wärmepumpen

erleben

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Ostfildern!

Wärmepumpen

erleben

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Ostfildern!

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
7.00 – 12.00 Uhr und
13.45 – 17.00 Uhr
 
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER